Tagesmutter gesucht! Vergleich von Vermittlungsbörsen für Tagemütter

babysitting gesuchtDie Suche nach einer Tagesmutter ist nicht einfach. Oft hat man aber gar keine Wahl und muss auf eine Tagesmutter zurückzugreifen. Eine Kinderkrippe oder Kita ist leider oft nicht verfügbar, nicht in der Nähe oder schon lange ausgebucht. Allerdings ist die Suche nach einer Tagesmutter in der Regel sehr langwierig, denn die geeignete Tagesmutter zu finden ist oft nicht leicht. Über das Internet kann die Suche mittlerweile auch bequem von zu Hause aus gestartet werden. Als Hilfe für ihre Suche nach einer Tagesmutter haben wir einige Möglichkeiten zusammengestellt, wie sich über das Internet leichter eine Tagesmutter finden lässt.

Seriöse Vermittlungen von Tagesmüttern im Überblick

Am meisten angeklickt:

Mamiweb

zur Webseite >>

NetMoms

zur Webseite >>

HalloBabysitter

zur Webseite >>

Betreut.de

zur Webseite >>

Registrierte Tagesmütter
Kostenlose Anmeldung ja ja ja ja
Kostenlose Gesuche ja ja ja ja
Bundesweit aktiv ja ja ja ja
Regionale PLZ Suche nein nein ja ja
Profile per Email nein nein ja ja
TÜV geprüft nein nein nein ja
Gesamturteil
  anmelden anmelden anmelden anmelden
 

Bewertungskriterien

Für einen schnellen Überblick haben wir die Anbieter nach unterschiedlichen Kriterien bewertet. Natürlich ist die Anzahl an potentiellen Tagesmüttern auf der Plattform des Vermittlers ein sehr wichtiger Faktor. Darüber hinaus bieten alle Portale eine kostenlose Anmeldung. Das Gesuch nach einer Kinderbetreuung kann ebenfalls kostenlos aufgegeben werden. Allerdings werden auch oft Premiummitgliedschaften angeboten. Hier Folgekosten entstehen, die aber durch den kürzeren Zeitaufwand für die Suche wieder relativiert werden.. Diese Höhe der Kosten haben wir nicht bewertet. Mit in die Beurteilung eingeflossen ist allerdings, ob eine Suche über die Eingabe eine Postleitzahl möglich ist und ob dem Suchenden aktiv Profile von Tagesmüttern empfohlen werden. Die Zusammenfassung als Gesamturteil stellt unsere Empfehlung dar. Natürlich gibt es auch regionale Anbieter, die wir bei unserem Test nicht berücksichtigt haben. Große Plattformen können mit hoher Reichweite und einer schnellen Vermittlung punkten.

Unser Suchtipp

Bei vielen Vermittlern können sie ein Gesuch aufgeben und sich Bewerbungen von Tagesmüttern zuschicken lasssen. Dieser Service ist schnell und kostenlos und spart Ihnen so wertvolle Zeit mit der Suche nach einer Tagesmutter. Welchen Anbietern diesen Service anbieten, können sie in unserer Bewertungsmatrix ablesen. Sehr komfortabel funktioniert dies bei unserem Testsieger Betreut.de. Nur bei Betreut.de finden Sie aus über 200.000 verschiedenen Betreuern die passende Person in Ihrer Nähe! Jetzt kostenloses Gesuch aufgeben und sich Profile von Tagesmüttern zuschicken lassen!

Jetzt beim Testsieger anmelden und Gesuch aufgeben:

anmelden

Der Ratgeber auf tagesmutter.com

tagesmutter eltern ratgeberBesuchen sie auch den Kinderbetreuungsratgeber rund um die Kinderbetreuug mit einer Tagesmutter. Für Eltern ist wichtig schnell und unkompliziert eine liebevolle und vertrauenswürdige Tagesmutter zu finden. Deshalb möchten wir einige Tagesmutter Themen für Eltern aufbereiten und die üblichen Fragen über Tagesmütter beantworten.

Hier geht es zum Tagesmutter Ratgeber für Eltern

Wenn man noch zur Schule geht, studiert oder wieder beruftlich tätig werden möchte, muss man sich entscheiden, welche Kinderbetreuung man für sein Kind nutzen will. Denn auch in der eigenen Abwesenheit möchte man seinen Nachwuchs natürlich gut betreut und sicher wissen. Dabei ist die Tagesmutter oder der Tagesvater häufig die Alternative zu Kindergrippe und Kindergarten. Das ist kein Wunder, denn die klassische Betreuung durch eine Tagesbetreuung hat einige handfeste Vorteile gegenüber der Kinderkrippe. In der Regel betreut die Tagesmutter das Kind zum Beispiel im eigenen Haushalt. Außerdem sinkt die Abhängigkeit von der Lage und den Öffnungszeiten des Kindergartens. Bei der Suche nach einer Tagesbetreuung sollte man aber viel Zeit investieren und die zukünftige Betreuung für das eigene Kind kennenlernen. Davor muss man aber zuerst eine geeignete, seriöse und qualifizierte Person gefunden haben. Doch wo beginnt man die Suche?

Wer sich private auf der Suche nach einer Tagesmutter oder einem Tagesvater befindet und dabei leider keinen Erfolg hat, kann sich an die so genannte Tagespflegevermittlungsstelle wenden. Diese gibt es in jeder kreisfreien Stadt, wobei ihre Aufgabe darin besteht, bei der Suche und Tagesmutter Vermittlung zu helfen. Alternativ kann man auch eine Vermittlungsstelle im Internet konsoltieren oder ein Gesuch aufgeben.

Wird eine Tagesmutter gesucht, ist außerdem das Jugendamt ein guter Startpunkt für die Tagesmütter Suche, da dort die Vermittlung von Tagesmüttern als Service angeboten wird. Es ist jedoch auch selten möglich, dass die Tagespflegevermittlung an einen Tagesmutter Verein und oder freie Träger der Jugendpflege Übertragen wird. Das Jugendamt ist jedoch in jedem Fall informiert, sodass diese Einrichtung die erste Anlaufstelle sein sollte. An dieses Amt wenden sich auch Tagesmütter und -väter, die ein fremdes Kind aufnehmen können. Dort bekommen sie auch Informationen und Beratung, sowie die Möglichkeit der Vermittlung. Wenn man eine Tagesmutter gefunden hat, kommt es zum persönlichen Gespräch, wobei man auch beobachten kann, wie sie auf das Kind eingeht. Danach wird entschieden, ob es zum Vertrag kommt.

Hin und wieder kann es jedoch vorkommen, dass die Tagespflegestelle nicht weiterhelfen kann. In diesem Fall lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in die Tagespresse oder das Internet. Mit etwas Glück findet man dort die Anzeige einer Tagesmutter oder eines Tagesvaters, die noch ein Kind aufnehmen möchten. Eine andere Möglichkeit ist es, selbst Über den Weg des Inserates nach einer Tagesmutter zu suchen. Das ist bei einigen Anbietern wie zum Beispiel Betreut.de sehr komfortabel, da man nach dem Erstellen eines Gesuches Bewerbungen von Tagesbetreuern zugeschickt bekommt und so viel Zeit sparen kann. Als letzte Möglichkeit lassen sich auch bekannte Web-Foren zum Thema nutzen um ein Gesuch aufzugeben. Melden sie sich zum Beispiel im Forum der NetMoms an und lernen Sie Eltern aus ihrer Nähe kennen. Vielleicht entsteht auf diese Weise ein hilfreicher Kontakt.

Jetzt beim Testsieger suchen:

anmelden