Baby Bettwäsche oder Schlafsack – Darauf sollte man achten

Worauf man vor dem Kauf achten sollte und woran man hochwertige Bettwäsche erkennt

Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einem schönen Geschenk zur Geburt oder möchten Ihrem Kind/Enkelkind ein Geburtstagsgeschenk machen, das es längerfristig gebrauchen kann. In diesem Fall kommt eine hochwertige Bettwäsche für das Kinderzimmer sicherlich in Frage. Bettwäsche ist – sofern die Qualität stimmt – beinahe unverwüstlich und kann über Jahre hinweg aufgehoben und an andere Kinder weitergereicht werden. 

Natürlich wünschen sich gerade größere Kinder eine hübsche, kindgerechte Bettwäsche mit Motiven, die ihren Interessen entsprechen: Tiere wie Pferde oder Hunde, Autos, Prinzessinnen, Hello Kitty, der Sandmann usw. 

Wählt man das richtige Motiv, fällt so manch einem Spross das Zu-Bett-Gehen womöglich deutlich leichter. Ebenfalls sollte die Bettwäsche auf die Jahreszeit abgestimmt werden: Im Winter sollte das Bett mit einer wärmenden Bettwäsche bezogen werden, im Sommer bei enormen Außentemperaturen darf es die leichte, kühlende Variante sein. 

In unserem Beitrag zeigen wir auf, worauf Sie beim Kauf von Kinder- und Babybettwäsche achten sollten und wann Sie besser auf einen Schlafsack zurückgreifen sollten. 

Schlafsack vs. Bettdecke/Kissen – wann kommt was zum Einsatz?

Bei einem Baby stellt sich die Frage nach einer passenden Bettwäsche noch nicht: Gerade in der Anfangszeit sollten Babys in jedem Fall in einem Schlafsack schlafen. Während ein Kissen im Babybett schon gar nichts verloren hat, sollte auch eine Decke nicht zum Einsatz kommen.

Einerseits kann das Kind – wenn es sich damit einwickelt oder die Decke über den Kopf rutscht – ersticken, andererseits kann es überhitzen. Für unsere Kleinsten ist es noch nicht möglich,  die Decke einfach abzustreifen, wenn es ihnen zu warm wird; Sie sind auf unseren Schutz und unser Mitdenken angewiesen.

Generell lässt sich feststellen, dass ein Schlafsack die kompletten erste Jahre die bessere Wahl ist, da das Kind die Decke nicht einfach wegstrampeln kann. Die meisten Kinder können in einem Alter von bis zu drei Jahren die Decke nicht wieder heranziehen, wenn sie sie einmal weggestrampelt haben. Resultat: Ihr Nachwuchs friert in der Nacht.

Welcher Schlafsack ist geeignet?

Der Schlafsack darf nicht zu groß und nicht zu klein sein. Zu groß gewählt, kann der Sack sich einerseits beim Herumdrehen um das Baby wickeln und weiterhin sind die Kleinsten noch nicht im Stande, einen zu großen Schlafsack mit ihrer Körperwärme aufzuheizen.

Ein zu kleiner Schlafsack engt Ihr Baby ein, es fühlt sich unwohl; schlechter Schlaf ist die Folge.

Es gibt einen guten Trick, wie man die optimale Größe des Schlafsacks berechnen kann: Man nimmt die Körperlänge des Kindes und zieht davon die Kopflänge ab. Hat man das Ergebnis ermittelt, wird zu dieser die Zahl zehn addiert. Das Ergebnis ist das Maß des Schlafsacks. 

Fällt bei der Berechnung so knapp aus, dass nur noch ein bis drei Zentimeter zur nächsten Größe fehlen, ist es ratsamer, gleich das größere Exemplar zu kaufen. 

Bettdecke und Kissen

Babys sollten ausschließlich in einem Schlafsack ohne Kissen und Bettdecke schlafen. Foto von Cemal Taskiran von Pexels

Ab wann ein Kind nicht mehr ganz flach auf der Matratze schlafen darf und Sie bedenkenlos ein Kissen und eine Bettdecke anbieten können, ist nicht vollständig geklärt.  Experten nennen einen Zeitraum bis zum zweiten Lebensjahr, in denen Ihr Kind weder Decke noch Kissen im Kinderbett vorfinden sollte. Wenn Sie trotzdem vorher ein Kissen anbieten möchten, sollte selbiges sehr flach ausfallen.

Beobachten Sie Ihr Kind: Das Kissen dient allein dem Komfort. Wenn Sie also das Gefühl haben, Ihr Liebling fühlt sich mit dem Kissen nicht wirklich wohl, schläft unruhig oder weint gar, braucht es keines. Wenngleich uns die Vorstellung oft schwer fällt, weil wir unser Kissen im Bett so gewöhnt sind: Kinder kennen es (noch) nicht anders.

Schiebt Ihr Nachwuchs beim Schlafen hingegen öfter seinen Hand unter den Kopf, können Sie ihm gerne ein Kissen anbieten. Ab etwa zwei bis drei Jahren scheinen die Kleinen selbiges gerne anzunehmen.

Woran erkennt man hochwertige Kinderbettwäsche?

Bettwäsche wird in vielen Haushalten jahrelang aufbewahrt, in nicht wenigen sogar jahrzehntelang. Das ist nicht nur äußerst nachhaltig und lobenswert, sondern spart zudem jede Menge Geld. Ein guter Satz Bettwäsche ist nicht für wenige Euro zu haben, dafür kaufen Sie ein Stück Familiengeschichte. Ist das erste Kind der Hello-Kitty-Bettwäsche entwachsen, möchte es womöglich der zweite und dritte Spross im Kinderzimmer haben.

Oftmals wird hübsche Kinderbettwäsche auch weiter gegeben. Cousinen und Cousins, Freunde und Bekannte packen nicht selten die Kinderbettwäsche und verschenken oder verkaufen sie günstig, damit ein weiterer Sprössling schöne Träume darin genießen kann. Fragen Sie ruhig im Bekanntenkreis nach, bevor Sie Bettwäsche kaufen – es lohnt sich.

Voraussetzung jedoch, um diese lange Haltbarkeit zu garantieren, ist gute Qualität. Doch woran erkennt man selbige auf den ersten Blick?

Gute Bettwäsche – ganz gleich ob für Kinder oder Erwachsene – muss einige Voraussetzungen erfüllen.

Sie muss sorgfältig verarbeitet sein, sich bequem aufziehen lassen,  über belastbare Reißverschlüsse verfügen und in der Waschmaschine viele Waschgänge bei ca. 60 Grad überstehen, ohne dass man es ihr ansieht.

Verzieht sich die Wäsche nach dem Waschgang, der Reißverschluss hakt oder ist binnen kurzer Zeit komplett kaputt, geht ein strenger, chemischer Geruch vom Bettüberzug aus oder fühlt sich selbiger sehr syntetisch an, sollten Sie auf den Kauf verzichten.

Motive von Kinderbettwäsche

Bettüberzüge für Kinder gibt es in allen erdenklichen Motiven und Mustern. Damit eignen sie sich hervorragend als Geschenk für Kinder. Ob Tiere, Autos, Figuren aus dem Fernsehen oder etwas zeitlosere Abbildungen wie Wälder, Blumen usw. erfreuen die Kleinen beim Zubett-Gehen.

Sie suchen nach einem passenden Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten? Für kleine Kinder darf gerne noch eine Kleinigkeit zum Spielen dabei sein, daran ist die Freude für gewöhnlich noch wesentlich größer, als für Dinge wie Kleidung oder ähnliches.

Bei größeren Kindern erkundigen Sie sich vor dem Kauf besser erst bei Mama oder Papa, wo die Interessen des Nachwuchses liegen. Während sich der eine Spross über eine Bettwäsche der „Eiskönigin“ besonders freut, kann ein anderer damit womöglich überhaupt nichts anfangen. Kennt man die Lieblinge der Kinder, trifft man spielend leicht die richtige Bettwäsche für das Kinderzimmer.

Wo bekommt man hochwertige Kinderbettwäsche?

Ins Babybett hört nur ein Schlafsack. Kissen und Decken müssen bei Babys draußen bleiben.

Kinderbettwäsche können Sie im Internet, in Bettenfachgeschäfte, in Möbel- und Einrichtungshäuser sowie gebraucht auf Basare oder über die gängigen Kleinanzeigenportale erwerben.

Bevor man Bettwäsche online kauft, muss man die Größe durch Messen ermitteln. Über Suchmaschinen im Web können Sie Online-Shops finden, die auf hochwertige Kinderbettwäsche spezialisiert sind. Bettüberzüge für Kinder sind meist kleiner als die der Erwachsenen (beispielsweise 100 x 135 cm), für das Baby-Bett sind die Überzüge teils noch kleiner.

Kaufen Sie im Bettenfachgeschäft, lassen Sie sich ruhig beraten. Fachverkäufer/-innen wissen bestens Bescheid, welches Material langlebig und hochwertig ist und über welche Motive sich Kinder besonders freuen. Auch gebraucht lassen sich Bettüberzüge für das Kinderzimmer kaufen: Auf dem Basar, im Freudes- oder Bekanntenkreis oder beispielsweise über kleiderkreisel.de, ebay Kleinanzeigen oder quoka. Waschen Sie die Wäsche nochmals gründlich und freuen Sie sich über Ihr neues (altes) und äußerst nachhaltiges Schnäppchen.

Was kostet Bettwäsche für Kinder?

Selbstverständlich können Sie Überzüge für das Kinderbett auch zum kleinen Preis von 15 bis 30 Euro kaufen. Große Qualität kann man hier jedoch nicht erwarten. Bedenken Sie, dass Ihr Liebling jeden Tag darin schläft, die Haut des Kindes also teils 12 Stunden in Berührung mit dem Material ist.

Hochwertige Bettwäsche aus 100% Baumwolle beginnt meist ab einem Preis von 30 Euro aufwärts. Warme Biber-Bettwäsche ist teurer, generell lässt sich jedoch sagen, dass sich die Preisspanne für hochwertige Bettwäsche für Kinder zwischen 30 und 60 Euro befindet. Zu diesem Preis ist es möglich, langlebige und hochwertige Ware für das Kinderreich zu kaufen.

Fazit

Während Bettwäsche für Kleinkinder und größere Kinder erst ab einem Alter von etwa zwei bis drei Jahren an Bedeutung gewinnt, verhält es sich bei Schlafsäcken für Babys genau umgekehrt. Ihr Baby schläft vom ersten Tag an im Schlafsack; Sie sollten also zwei bis drei Exemplare im Haus haben, wenn Ihr kleiner Liebling nach Hause kommt.

Ganz gleich ob Schlafsack oder Bettwäsche: Bei beiden Artikeln sollten Eltern unbedingt auf gute Qualität achten. Ausdünstende Billig-Stoffe sollten in keinem Kinderbett zum Einsatz kommen, schließlich schläft Ihr Schützling jede Nacht darin und kommt zwangsläufig über Stunden hinweg mit dem Material in Berührung.

Hochwertig gefertigte Schlafsäcke oder Bettwäsche kostet natürlich einiges an Geld. Die Investition lohnt sich jedoch, denn eine gute Kinderbettwäsche oder ein hochwertiger Baby-Schlafsack hält über viele Jahre und wird nicht selten von Haushalt zu Haushalt weitergegeben. Wer sparen möchte, ist daher gut beraten, sich im Bekannten- und Freudeskreis umzuhören. Auch Baby-Basare sind sehr gut geeignet, ein Schnäppchen zu machen.

Für Großeltern und alle anderen, die gerne ein Geschenk zur Geburt machen möchten, kommt ein hochwertiger Schlafsack für den kleinen Erdenbürger in Frage. Fragen Sie die werdenden Eltern einfach, ob ein solcher bereits im Haus ist oder noch benötigt wird. Das Sortiment an Schlafsäcken für Babys und Kleinkinder ist groß und ändert sich mit den Jahreszeiten. Während im Sommer auf sehr leichte Schlafsäcke zurückgegriffen werden sollte, braucht es im Winter die dicke und kuschlig warme Variante.

Auch Bettwäsche für größere Kinder eignet sich hervorragend als Geschenk zum Geburtstag, Ostern oder Weihnachten. Wählt man ein passendes, kindgerechtes Motiv kann man den meisten Sprösslingen damit eine große Freude machen. Mit einer schönen Bettwäsche macht das Schlafen doppelt Spaß!

Verschiedene Baby Bettwäsche im Überblick

BildBezeichnungPreisAnbieter
Bambi Baby-Bettwäsche Set 100 x 135 cm + 40 x 60 cmBambi Baby-Bettwäsche Set 100 x 135 cm + 40 x 60 cm*€ 14,90Amazon
Prime
Disney König der Löwen Simba Mufasa Baby Bettwäsche Kopfkissen Bettdecke 100% Baumwolle 100x135 cmDisney König der Löwen Simba Mufasa Baby Bettwäsche Kopfkissen Bettdecke 100% Baumwolle 100x135 cm*€ 15,96Amazon
Julius Zöllner Kindersteppbett-Set Basic, Standard 100 by OEKO-TEX, Größe 100 x 135 + 40 x 60 cmJulius Zöllner Kindersteppbett-Set Basic, Standard 100 by OEKO-TEX, Größe 100 x 135 + 40 x 60 cm*€ 24,99Amazon
Prime
Kinder Bettdecken Set mit Bärchensteppung 40x60 cm + 100x135 cm nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziertKinder Bettdecken Set mit Bärchensteppung 40x60 cm + 100x135 cm nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert*€ 15,95Amazon
Herding Baby Best Baby-Schlafsack, Panda Motiv, 70 cm, Seitlich umlaufender Reißverschluss und Druckknöpfe, WeißHerding Baby Best Baby-Schlafsack, Panda Motiv, 70 cm, Seitlich umlaufender Reißverschluss und Druckknöpfe, Weiß*€ 19,99Amazon
Prime
Disney Winnie Pooh Bettwäsche Set 2 TLG. Gr.: 100x135 cm, 40x60 cm 100% BaumwolleDisney Winnie Pooh Bettwäsche Set 2 TLG. Gr.: 100x135 cm, 40x60 cm 100% Baumwolle*€ 17,90Amazon
Prime
Julius Zöllner Babybettwäsche 80 x 80 + 35 x 40 cm, 100% Baumwolle, Maden in Germany, SafariJulius Zöllner Babybettwäsche 80 x 80 + 35 x 40 cm, 100% Baumwolle, Maden in Germany, Safari*€ 19,99Amazon
Prime
Julius Zöllner Kindersteppbett-Set Basic, Standard 100 by OEKO-TEX, Größe 80 x 80 + 35 x 40 cmJulius Zöllner Kindersteppbett-Set Basic, Standard 100 by OEKO-TEX, Größe 80 x 80 + 35 x 40 cm*€ 16,79Amazon
Prime
Zuletzt aktualisiert am 28. September 2021 um 01:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
 

 

Alles zur Baby Erstausstattung

BabybettBettwäsche Nagelschere Wärmelampe
Badewanne Mütze StramplerWärmflasche
Badehandtuch KinderwagenShirtsWaschlappen
BadethermometerMatratze & BettwäscheSocken Wickeltasche
Babykarten BürsteReisebett Wickeltisch
Babyschale JackeSchlafsackWindeleimer
Babykleidung FieberthermometerSchlafanzugWindeln
BabyfonBodys Overall

Häufige Fragen

Was beim Kauf von Baby Bettwäsche beachten?

Die Bettwäsche sollte keine Knöpfe oder dergleichen aufweisen, die Babys und Kleinkinder verschlucken könnten. Weiterhin sollte die Wäsche aus hochwertigem Material gefertigt sein.

Grundsätzlich gilt, dass Babys bis zum zweiten Lebensjahr überhaupt keine Bettdecke sowie Kissen im Bett haben sollten, ein Schlafsack genügt.

Ab wann Bettwäsche für Babys?

In den ersten beiden Lebensjahren sollten Kinder nicht mit Decke und Kopfkissen schlafen. Einzig ein Schlafsack ist empfehlenswert, in dem das Kind in Rückenlage schlafen sollte. Damit wird das Risiko für den plötzlichen Kindstod  reduziert. Mit Decke und Kissen steigt zudem die Erstickungsgefahr, weiterhin können Babys überhitzen, da sie sich noch nicht selbst von der zu warmen Decke befreien oder sich gar darin einwickeln können.

Wie groß ist Baby-Bettwäsche

Das Standardmaß bei Baby-Bettwäsche beträgt 40 × 60 cm für das Kissen und 100 × 135 cm für die Bettdecke.

Welcher Stoff für Baby-Bettwäsche?

Es empfiehlt sich in jedem Fall, auf hochwertige Materialien wie 100% Baumwolle zurückgreifen.

Wie viele Sätze Baby-Bettwäscher?

Wenn drei bis vier Sätze Bettwäsche im Haus sind, reicht das vollkommen.

Wo kann man Baby-Bettwäsche kaufen?

Sie erhalten Baby- und Kinder-Bettüberzüge in Möbel- und Einrichtungshäusern, in Bettenfachgeschäften, in Fachgeschäften rund um’s Kind, teilweise im Discounter, auf Basaren und natürlich im Internet.

Welches Motiv für Baby-Bettwäsche?
Babys ist es noch ziemlich egal, welches Muster auf ihrem Bett abgedruckt ist. Je größer die Kinder, desto wichtiger erscheint das Motiv der Bettwäsche. Für Babys bietet der Markt meist Motive mit dezentem Tier-Druck, für größere Kinder werden gerne Tiermotive oder auch Abbildungen von Kinderfilmen gewählt.
Soll die Bettwäsche als Geschenk dienen, empfiehlt es sich, vorab die Eltern zu fragen, wo die Interessen des Nachwuchses liegen. Bei Babys dürfen Sie frei wählen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*